Innere Wahrheit

Es ist immer da und in dir, dein Wahrheitsgefühl.

Was ist deine Wahrheit?  Lebst du für dich oder gegen dich selbst ? Ist es die Stimme deines begrenzten Verstandes mit all dem Gelernten und Erfahrenen oder ein Ja aus der Angst ?  Oder ist es die Stimme deines Herzen`s, deiner Seele, deines Bewusstseins in dir, die weiss und frei aus all den Begrenzungen und Ängsten hindurch wahrnimmt?
 
Du kannst mit urteilslosem Wahrnehmen unterscheiden lernen, du kannst fühlen, was sich richtig anfühlt und was nicht. Es ist die „Antwort“, die nichts zerdenkt, es ist die Antwort, die einfach weiss und manchmal können wir nicht erklären warum.
Manchmal ist unser Wahrheitsgefühl zugeschüttet mit alten Emotionen durch Erfahrungen, Verletzungen oder einfach einem Zustand, der dich selbst im Moment nicht spüren lässt. Ein Ja aus der Stimme des begrenzten Denken`s oder aus der Angst heraus, handelt nicht aus dir selbst und deinem Vertrauen. Der Herz - Weg ist immer wieder ein durch die Angst oder Wut, Traurigkeit, Ohnmacht ins Vertrauen. Und dein Inneres hat den Mut und die Kraft, durch die Angst hindurch zu gehen in das, was sich richtig anfühlt. So bist du auf DEINEM Weg.


Die Sprache des Herzens sind deine Gefühle, verdrängst du sie, gehst du von dir selbst weg. Dann kann es sein, dass dich das Leben plötzlich ausbremst oder etwas geschieht, damit du wieder zu dir finden kannst. Gefühle zeigen dir immer wieder, was eine Situation mit dir macht und ob du für oder gegen dich selbst lebst. Nimm sie urteilslos wahr, fühle sie, sie sind wie Wellen, die durch uns fliessen wollen, im Flow mit uns Selbst und dem Leben.

 

Aber egal, was du bis jetzt getan hast, alles sind Erfahrungen, um an dem Punkt zu sein, wo du jetzt bist. Du wärst ohne all das nicht da, wo du jetzt bist. Dein Herz will leben, frei, gesund und in all dem was es sich zu tiefst wünscht; auch wenn du den Glauben an all das verloren hast. Vielleicht sind wir in einer Zeit, in der unsere Herzen wachgerüttelt werden, damit wir wieder zu uns selbst zurück finden, auch in unsere Herzkraft. So kann sich das Leben auf der Erde gesund und neu aufbauen.

 

Nimm sie wahr, deine Wahrheit in dir und lebe sie

 

Es gibt kein „richtig“ und kein „falsch“; aber es gibt wahr und unwahr. „Wahr“ ist alles, wo du eins bist mit dir; „unwahr“ wo Zwiespalt herrscht oder du gegen dein Inneres handelst. (Safi Nidiaye)

Andrea Bader  ::  Sennhofstrasse 14  ::  7000 Chur  ::  info@lischana.ch  ::  www.lischana.ch