Die Kraft des Herzen`s

Eine Kraft die für das Leben aufsteht,für den Frieden und all das Schöne auf unserer Welt

Die Herzkraft ist vielleicht die grösste und mächtigste Kraft in uns, sie ist manchmal nur etwas zugedeckt oder uns nicht bewusst. Wenn wir Gefühle unterdrücken und dafür ins Denken gehen, in andere Bewusstseinszustände oder uns sonst wie ablenken; verlieren wir die naheste Nähe zu uns selbst. Wir spüren dann meist den Zugang zu unserer inneren Kraft nicht mehr und dem, wonach sich unser Herz sehnt. Das was wir tief in uns fühlen, wo unsere Sehnsucht liegt, dass möchte sich IM LEBEN manifestieren. Unser Herz kennt den Weg und hat die Kraft die es braucht, ihn zu gehen.

 

Unser Herz spricht in Gefühlen und es gibt Gefühle, die uns vielmals angst machen; wie Ohnmacht, Machtlosigkeit, Hilflosigkeit, Traurigkeit, Todesangst etc... und es braucht manchmal Mut, es nur schon in sich wahr zu nehmen. Zustände wie: nicht mehr weiter wissen - keine Kraft mehr haben - keine Sinn mehr sehen usw..... können uns in Stress Situation bringen, weil wir den IST Zustand nicht akzeptieren, da gegen kämpfen und nicht gelernt haben wie damit umzugehen. Wenn wir die Situation annehmen, den Widerstand los lassen und das Gefühl darin zulassen; geht es wieder in die Richtung die unser Herz sich wünscht. Akzeptanz ist die Voraussetzung für Veränderung, es bringt den blockierten Zustand in Fluss. Die Liebe bringt dich wieder in deine Kraft und in dein Vertrauen; in das Annehmen von dem was da ist und das sich ausrichten in das, was dein Herz sich wünscht.

 

Vertrauen gehört zur weiblichen Kraft im Menschen, wie auch die Hingabe. Weibliche Anteile im Menschen sind zB : zu lassen, geschehen lassen, los lassen, sich fallen lassen, annehmen, vertrauen, wahrnehmen, fühlen.

Männliche Anteile in uns sind zB: sich bewusst ausrichten, etwas anpacken, machen, bewegen, umsetzen, denken.

Wenn alle Anteile in uns integriert sind, also wenn alles sein darf,  dann sind wir im Fluss mit unserem Leben.............mit unserem Lebensweg.  Es gibt Zeiten des Rückzugs und Zeiten des nach Aussen Gehens. In der Annahme des nicht mehr weiter Wissens, folgen Momente des Wissens.  Ohne die Leere, könnten wir Fülle nicht erfahren. Ohne Trennung, wüssten wir nicht wie sich Zusammen sein anfühlt. Ohne die Ohnmacht, wäre die Macht des Herzen`s nicht fühlbar.

 

Hass, Wut und Aggression sind sehr kraftvolle Gefühle und werden meist als "negativ" gewertet. Wenn wir die Wertung gut und schlecht / negativ und positiv weg lassen, sind wir in der Wahrnehmung bedingungsloser Liebe, im reinen Wahrnehmen des Herzens. Sich aufopfern, die eigene Kraft nicht leben und gegen uns selbst handeln, hat für mich nicht viel mit Liebe zu tun. Wenn ein anderer Mensch seinen Schmerz an uns auslässt physisch oder auch "nur verbal"; fordert mich meine Herzkraft auf : Grenzen zu setzen und meine Kraft sinnvoll ein zu setzen. Liebe darf auch kraftvoll sein, Liebe darf auch ein NEIN sein und ein JA zu dir selbst. Im Herzen spüren wir jeden Moment, was sich "richtig" anfühlt.

 

Die Herz - Kraft wächst durch das Annehmen und Integrieren von Abgelehntem.       

 

Was geschieht wenn der Mensch nun seine Kraft in liebe fühlt ?  Was geschieht wenn alle "alte verdrängte" Wut, Hass, Aggression in liebe wahrgenommen wird? Ich erlebe es so, dass es sich in meine frei fliessende Kraft zurück verwandelt, immer ein Stück mehr. Anfangs ist es übergangsmässig fühlbar und irgendwann kommt der Moment, wo wir in gewissen Bereichen unseres Lebens in unserer Kraft SIND. Wenn wir zum Beispiel in einer "Opferrolle" waren, den Schmerz in liebe durch fühlen und damit aus der Opfer / Täter Spirale ausbrechen; verwandelt sich die vorher blockierte Kraft, in eine ruhende in uns. Wir strahlen so mehr und mehr unsere Kraft aus; wie ein Löwe der in seiner Kraft ruht.

 

Warum sind wir manchmal noch wütend oder fühlen Hass? Meiner Erfahrung nach sind es alte Wunden die noch nicht heil sind und es zeigt uns meist auch, wo wir noch nicht unsere Herzkraft leben und wo wir sogar gegen uns selbst leben. Wut kann auch aufkommen, wenn Angst in uns vibriert und Gefühlszustände wie Ohnmacht, Hilflosigkeit uns in ein Ausgeliefert sein Zustand versetzen. Dies bewusst wahrzunehmen ist ein wichtig um bewusst damit umgehen zu können.

 

Vielleicht ist es eine der grössten Herausforderung, die eigene Kraft anzunehmen. Kraft ist weder "gut noch schlecht" und verbunden mit einer bewussten Herzwahrnehmung, wird sie zur HERZ KRAFT.  Meist erwacht sie in den Momenten wo wir fühlen: jetzt reicht`s!  Das sind die Momente wo wir anfangen in uns auf zu stehen. Herzkraft wächst durch bewusstes Wahrnehmen, durchfühlen und verwandeln des eigenen Schmerzes.

 

Man sagt, dass der Mensch selbst sich all das erschafft was in seinem Leben ist, durch das was wir denken, glauben und fühlen. Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass ich nichts verändere, wenn ich mir etwas nur einrede - es aber nicht fühlen kann. All die alten Gefühlszustände die wir schon als Kind in uns abgespeichert haben, erzeugen Glaubensmuster und somit begrenzende Lebensstrukturen. Man sagt auch, die Kraft der Gedanken sind ein Tausendstel der des Herzens, darum haben wohl alte verdrängte Gefühle in uns so viel Kraft. 

 

Das Herz hat die reinste Kraft und die weiseste Macht.

Das Herz schwingt in einer Dimension, die der Verstand nicht erfassen kann.

 

Vieles in mir hat geheilt und sich verändert, weil mein Herz daran glaubte - gegen alles was dagegen war. Ich musste mir dies aber nicht einreden, ich fühlte es in mir. Was unser Herz weiss und glaubt, nehme ich auch als Herzkraft war. Wir leben gegen uns Selbst, wenn wir nicht zu uns stehen, wenn wir uns selbst mit Glaubensmuster die wir übernommen haben blockieren, wenn wir Gefühle unterdrücken und unsere innere Kraft nicht annehmen. Und wir leben gegen uns selbst, wenn wir uns nicht für das ENTSCHEIDEN, wonach sich unser Herz sehnt. Unsere Kraft fliesst dahin, wo wir unserer Aufmerksamkeit richten. Da Liebe die höchste Schwingung hat, hat eine Kraft die aus dem Herzen lebt wohl die höchste, stärkste Kraft um etwas zu verändern.

 

 Eine Kraft aus dem Herzen gelebt, bahnt den Weg in unsere wahre innere Kraft

Es ist einfach der Weg, den unser Herz uns zeigt, vom Moment zu Moment.

 

Vielleicht war es diese Kraft die mich bei meinem Unfall als ich auf ein Hausdach aufprallte, am leben hielt? Ich wusste damals während des Absturzes, dass ich jetzt dann aufpralle und tot sein kann........alles war da, alle Möglichkeiten waren da in einem Augenblick .....................

in Widerstand gehen konnte ich nicht, da ich voll ausgeliefert war..............mir blieb also nur die Akzeptanz dessen worin ich war. Eine Kraft in meinem Herzen wollte plötzlich leben, denn in diesem Moment war ich so WACH wie noch nie im Leben. Durch das fühlen einer Herzverbindung zu einem Menschen im Leben, geschah eine klare Entscheidung, IM HERZEN - ich wollte leben. Und in all dem Ausgeliefert sein an all die Möglichkeiten, war ich nur im Fokus dieser Liebe in meinem Herzen die leben wollte, hielt mit aller Kraft diesen Zustand IM HERZEN über den Aufprall hinaus.............prallte auf, war physisch kurz tot und dann da, im Leben. Die Liebe, diese gewaltige Kraft in meinem Herzen, war stärker als alles.

 

Es wäre vielleicht der klarste Zustand, dass zu erschaffen was wir uns wünschen. Die volle Akzeptanz des Ist Zustandes - die Akzeptanz all der Möglichkeiten - Widerstand und Kampf dagegen los lassen - sich für die gewünschte Realität "entscheiden", zB Gesundheit und das mit aller Herzkraft.

 

Liebe führt dich in dein Vertrauen; in deinen Herz-Raum.........
in das Annehmen von dem was da ist und das sich ausrichten in das, was sich unser Herz wünscht.

Je mehr wir unsere eigene Herzkraft leben, umso mehr können wir in anderen das Feuer entfachen.

 

Es ist dieselbe Kraft die im Samenkorn schlummert um aus zu brechen und zu wachsen, es ist dieselbe gewaltige Kraft die  Berge ausstrahlen, und es ist dieselbe Kraft die eine Raubkatze veranlasst ihre Jungen zu ernähren und zu beschützen.

 

Und es ist schön, die eigene Kraft im HERZEN zu spüren und zu fühlen.

Eine Kraft die für das Leben aufsteht, für den Frieden und all das Schöne auf unserer Welt.

 

 dieser Herz-Funke lebt in jedem Menschen Herzen

 

 

Andrea - Lischana.ch

 

 

Andrea Bader  ::  Sennhofstrasse 14  ::  7000 Chur  ::  info@lischana.ch  ::  www.lischana.ch