Verwandlung

"Es ist das Ende sagte die Raupe; es ist erst der Anfang sagte der Schmetterling"

Körperinduzierte Traumatherapie

 "Trauma" ist das griechische Wort für "Wunde" und beschreibt eine Verletzung, welche sich psychisch und / oder auch physisch manifestiert hat. Die Auslöser für ein Erleben eines Traumas sind sehr individuell. Ein Trauma ist ein Ereignis, welches einen Menschen körperlich, emotional und mental überfordert. Dies kann ganz plötzlich oder durch eine langjährige Belastung entstehen. Auch das "Schwingungsfeld"  im Bauch unserer Mutter, mit all dem was sie erlebt und fühlt, kann uns beeinflussen.

 

Bei sehr schmerzhaften Erlebnissen schützt unser Gehirn uns, indem es solche Ereignisse verdrängt und unterdrückt. Ein Schutz entsteht, weil es im Moment zu viel wäre und es kann sein, dass wir uns dabei etwas vom Körperbewusstsein weg lösen um uns weniger zu fühlen oder andere Anteile sich abspalten. Diese „vergessenen“ Erinnerungen können sich zu einem späteren Zeitpunkt – manchmal sogar erst nach vielen Jahren zeigen, welche wir rational nicht erklären können.

 

 Egal wie oder wann das Trauma zustande kam, der Betroffene benötigt Raum mit dem sein zu dürfen was gerade in ihm ist, dass Gefühle durchfliessen können, Geborgenheit und das Wiederherstellen des Vertrauens. Wenn sein darf was in uns ist, verändert es sich. Es ist zugleich ein ganz werden mit allem in uns, da abgespaltene Anteile sich wieder integrieren. Auf diesem Weg wächst in uns ein immer mehr in der Liebe und im Frieden SEIN.
Nähe zu uns selbst, den Menschen und dem Leben entsteht wieder, wenn wir Verletzlichkeit zulassen und das Leben spüren. Leben um zu spüren das wir leben. Uns dafür öffnen Gefühle zu fühlen, sie als Sprache unseres Herzens wahrnehmen und lernen zu uns selbst zu stehen. Jeder Lebensschritt ist wertvoll und ein Weg zu uns selbst, in unsere Herzkraft, unser Vertrauen und in unsere Ganzheit.

Körperinduzierte Traumatherapie ist eine methodenunabhängige Form der energetischen Körperarbeit, ich kombiniere sie mit Massagen und Quantenheilung. Sie unterstützt die ganzheitliche Heilung in dem sie Schockzustände, Blockaden und alte Gefühlszustände hilft aufzulösen. Lebensenergie beginnt wieder integrierend zu fliessen, die körpereigene Intelligenz und ein sich neu ordnen wird aktiviert. So kann sich die traumatische Erfahrung  transformieren das heisst, in einen gesunden integrierten Zustand verwandeln. Meine Arbeit ersetzt keine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung, sie ist ein Teil im Ganzen Heilungsprozess. Ich bin selbst einen bewussten Weg durch traumatische Erlebnisse gegangen und habe dadurch einen grossen Erfahrungsschatz in diversen Bewusstseinszuständen. Ich weiss vieles wie es sich anfühlt und es ist schön, wenn man in sich selbst wieder SEIN kann.

 

 

Ein gutes in uns DA sein, ist ein wertvolles Fundament für alles im Leben,
ein Weg zu uns selbst und in all das Schöne in uns

 

 

 

75 Minuten : 110.-        90 Minuten : 130.-        105 Minuten : 150.-        120 Minuten : 170.-

 

 

Unser Grösster Schatz in uns ist, alles was wir gelernt haben zu lieben

Andrea Bader  ::  Sennhofstrasse 14  ::  7000 Chur  ::  info@lischana.ch  ::  www.lischana.ch